• Home 
  • Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen über die Selbstbau Ihren Flightcase.

1

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit

Bevor mit dem Bau des Flightcases gestartet werden kann, ist es ratsam, zuerst die Aussparungen für alle Schlösser und Griffe zu sägen.
Die Größe der Löcher für die Schrauben können aus der nebenstehende Tabelle abgelesen werden. Bei den Bohrungen für die Butterfly-Verschlüsse ist es wichtig, welche Art von Schließprofil verwendet wird. Es ist üblich, dass auf der Basis (Unterteil) des Flightcases das männliche (male) Schließprofil (z.B. 0521M) und auf dem Deckel das weibliche (female) Schließprofil (z.B. 0521F) verwendet wird.
Für die Einbau-Griff H7159z benötigen Sie eine Einbauöffnung von 132x78mm.

  0521M 0521F
Obenseite
Schloss
76 x 21 mm
(BxH)
76 x 25 mm
(BxH)
Unterseite
Schloss
76 x 52 mm
(BxH)
76 x 48 mm
(BxH)

2

Basis zusammenbauen

Nachdem alle Platten mit den notwendigen Löchern ausgestattet sind, wird die Basis des Flightcases zusammengebaut. Für Festigkeit ist es ratsam, zunächst 2 oder 3 Teile des Flightcases in einer Kubus-Form zu montieren. Die Platten können mit Kleber und/oder Nägeln verbunden werden.

3

Schließprofile montieren

Die Schließprofile werden in den Ecken des Flightcases auf Gehrung geschnitten. Es wird empfohlen, dass Sie zuerst die langen Längen auf beiden Seiten auf Gehrung schneiden. Dann werden die kurzen Längen geschnitten.
Wenn alle Schließprofile auf Länge gesägt sind, können diese mit den Schließwinkeln festgesetzt werden. Sie brauchen nur die beiden oberen Löcher der Schließwinkel zu sichern. Diese werden mit den kurzen Nieten (91408GE 4x8.5mm) fixiert. Sie brauchen diese Löcher nicht ganz durchzubohren. Bohren Sie das Loch nur durch die Vorderseite des Schließprofils und durch das Holz. Auf diese Weise bleibt die Innenseite des Schließprofils sauber und ohne Löcher. Die obere Seite des Schließwinkels wird etwa 1mm unterhalb der Oberkante des Schließprofils positioniert (siehe Abbildung 1).

Abbildung 1
Abbildung 2

4

Kantenschutzprofil montieren

Anschließend werden die Kantenschutzprofile auf die richtige Länge geschnitten. Es ist nicht notwendig, die Kantenschutzprofile genau bis zum Ende der Ecken aus zu führen. Die Länge der Profile ist gleich der Länge der Platten minus 2 mal der Breite des Profils. Also, wenn Sie eine Seite 60cm haben, dann schneiden Sie die Profile auf 54cm, vorausgesetzt das Sie 30x30mm Profile (0100) verwendet haben (siehe Abbildung 2).
Für die Anzahl der Löcher in den Profilen und den Abstand zwischen den Löchern gibt es keinen Standard. Es ist sinnvoll den Abstand zwischen den Löchern nicht größer als 15cm zu machen.
Die Profile die unter die Schließwinkel fallen, können Sie am besten mit einem Gummihammer an der richtigen Stelle positionieren. Alle Kantenschutzprofile und die unteren Löcher der Schließwinkel werden mit die längere Nieten (91412GE 4x12mm) befestigt.

5

Kugelecken montieren

Wenn alle Profile an der richtigen Stelle befestigt sind, können die Kugelecken montiert werden. Die Kugelecken werden auch mit längeren Nieten befestigt. Wenn die Kugelecke nicht ganz über die Kantenschutzprofile passt, kann die Ecke auf dem Flightcase etwas bearbeitet werden, bis sie gut passt.


Abbildung 3

Abbildung 4

Abbildung 5

6

Verschlüsse und Scharniere montieren

Um den Deckel der Flightcases auf die Basiseinheit zu setzen ist es am besten, diese möglicherweise mit einem Gurt etwas zusammen zu ziehen.
Wenn das Flightcase auf den Rücken gedreht wird , können die Verschlüsse ganz einfach montiert werden.

ACHTUNG!
Wenn der Deckel des Flightcases komplett abnehmbar ist (ohne Scharniere), montieren Sie zuerst die Verschlüsse auf einer Seite. Dann ziehen Sie den Gurt locker, und drehen Sie den Deckel 180 Grad um. Dann ziehen Sie wieder den Gurt wieder fest und montieren die übrigen Teile der Verschlüsse. Auf diese Weise passt den Deckel immer - unabhängig davon, wie er auf das Flightcase gestellt wird.
Die oberen Bohrungen der Verschlüsse und/oder die Scharniere an dem Schließprofil werden mit kurzen Nieten befestigt (siehe Abbildungen 4 und 5).

7

Griffe montieren

Schließlich werden die Griffe an den entsprechenden Stellen montiert. Die Griffe werden mit den langen Nieten montiert.

8

Die Verwendung von Schaumstoff

Die Verwendung von Schaumstoff

  • Weichschaumstoff 10, 15 und 20mm dick
  • Hartschaumstoff 5, 10, 20, 30 und 50mm dick
  • Noppenschaumstoff 20 und 30mm dick

Welche Art von Schaumstoff Sie am besten für Ihr Flightcase verwenden können, hängt von der Anwendung oder von dem, was in dem Flightcase transportiert werden soll, ab.
In der Regel werden Hartschaum in der gesamten Flightcase-Basis und Noppenschaumstoff im Deckel verwendet, um die Inhalte sicher zu positionieren.
Am besten nutzen Sie Hartschaum mit einer Dicke von 10mm. Der Schaumstoff mit 5mm Stärke wird oft für kleine Fächer verwendet.
Alle Schaumstoffe können mit unserem Sprühkleber geklebt werden. Da dieser Klebstoff ein Kontaktkleber ist, müssen Sie das Flightcase und den Schaumstoff mit Klebstoff einsprühen. Sie können den Schaumstoff so lange platzieren und ausrichten bis der Kleber fast trocken ist.

9

Noch Fragen oder Probleme?

Wenn Sie nach dem Lesen dieser Seite noch Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch!

9.00 - 17.00

rufen Sie an +49 (0) 2822 91303 560.

Vorkasse Per Nachnahme iDeal PayPal Kreditkarte Kreditkarte Sofortuberweisung Vorkasse Per Nachnahme iDeal PayPal Kreditkarte Kreditkarte Sofortüberweisung Rechnung

Zahlung & Lieferung

Fragen?
Live chat oder anrufen

+49 (0) 2822 91303 560

Montag - Freitag:
09.00 - 17:00 Uhr

SCHNELLE LIEFERUNG

Mittels Track & Trace können sie Ihre Sendung verfolgen

Lieferung innerhalb Deutschland 1-2 Tage

Versandinformationen und Lieferzeiten

 
DPD Pakketservice